FRIEDHÖFE 2017-01-04T14:34:18+00:00

FRIEDHÖFE 

Ein Friedhof (auch Begräbnisplatz genannt) ist ein Ort, an dem Verstorbene in den meisten Fällen begleitet von einem religiösen oder weltlichen Ritus, bestattet werden. Es gibt in Bochum städtische und kirchliche Friedhöfe. Wir werden Sie gerne über die verschiedenen Friedhöfe informieren.

FRIEDHÖFE DER STADT BOCHUM

STÄDTISCH

Auf den geschlossenen Friedhöfen werden Bestattungen nur noch bei bestehenden Nutzungsrechten und zur Ehegattenzusammenführung durchgeführt.

KIRCHLICH
  • Kath. Friedhof St. Franziskus, Franziskusstr.
  • Kath. Friedhof Linden, Nöckerstraße
  • Kath. Friedhof Propsteifriedhof, Saarlandstraße
  • Kath. Friedhof Höntrop, Maria-Madgalena; Vincenzstraße
  • Ev. Friedhof Weitmar, Matthäusstraße
  • Ev. Friedhof Langendreer, Hauptstraße
  • Ev. Friedhof Harpen, Gerther Straße
  • Ev. Friedhof Engelsburg-Goldhamme, Essener Straße /Pestalozzistraße
  • Ev. Friedhof Linden, Ettersheide
  • Ev. Friedhof Stiepel, Brockhauser Straße
  • Ev. Laer, Schattbachstraße
  • Ev. Ümmingen, Auf dem Rüggen
  • Ev. Friedhof Wattenscheid, Westenfelder Straße
  • Kolumbarium St. Pius in Wattenscheid, An St. Pius 2,

FRIEDHÖFE DER STADT HERNE

STÄDTISCH
  • Südfriedhof, Wiescherstraße 123
KIRCHLICH
  • Ev. Friedhof Herne-Eickel, Richard-Wagner-Straße
  • Kath. Friedhof St. Marien Herne-Eickel, Herzogstraße 2